Verliebte

DAS PAARSHOOTING

Das Erlebnis eines Shootings ist erstmal ungewohnt, denn wann lässt man mal professionelle Bilder von sich machen? Das ist eher eine Seltenheit, obwohl es eine unglaublich schöne Erinnerung ist. Als Mensch und als Paar entwickelt man sich weiter und die Fotos von euch zu Zweit erinnern euch an eure gemeinsame Zeit.

Ihr verbringt Qualitytime und es ist quasi wie ein Date. Es gibt nur euch und mich. Da habt ihr nur Augen für euch und verbringt bewusst eine tolle Zeit zusammen. Meine Musikbox habe ich immer dabei, denn das lockert die Stimmung auf und hilft sich Fallen zu lassen. Wir haben Spaß und genießen die Natur, denn hier fotografiere ich am Liebsten. Natürlichkeit. Da lege ich viel Wert drauf, dass ihr so sein könnt wie ihr seid und da brauche ich nicht mehr viel. Es muss nicht die krasseste Location sein. Es reicht einen wunderschönen Sonnenuntergang zu genießen und mal nicht vor Netflix zu sitzen :)

Für mich fühlt es sich immer an, als würde ich mit Freunden in der Natur abhängen und ganz „nebenbei“ entstehen ungestellte Fotos. Es soll alles zu euch passen, auch generell sollt ihr nur das machen worauf ihr Lust habt. Nicht jede Pose oder Situation passt zu allen. Vielleicht habt ihr auch einen speziellen Ort an dem ihr Fotos machen wollt und natürlich kann ich euch Locationvorschläge machen.

Um beim Shooting ein bisschen Variation einzubringen finde ich einen Outfitwechsel gut. Sie sollten auf einander abgestimmt sein und nicht von euch ablenken. Naturfarben sehen auf Fotos vorteilhaft aus (z.B. grau, beige, olivgrün, jeans, weiß, usw.) und Blumen werten die Bilder nochmal auf.

Lovebirds

Kathy & Julian
ZUM BLOGEINTRAG