Als ich Inken und Lars das erste Mal kennen gelernt habe, merkten wir schnell, dass wir uns super gut verstehen. Wir haben viel gelacht und ich freute mich damals schon sehr auf die Hochzeit der beiden. Die Hochzeit von Inken und Lars war eine tolle Sommer Hochzeit, an der ich die beiden vier Stunden begleitet habe. Mein Einsatz begann an der Remise Niederbarkhausen in Leopoldshöhe, an der Inken und Lars sich standesamtlich trauen ließen. Die Remise ist wunderschön und bietet sich für Fotos einfach an! Als ich dann Inken als Braut sah, war sie wunderschön! Inken führt einen Friseur Salon und natürlich lag es sehr Nahe, dass das Styling von ihrem Salon übernommen wurde. Hach, was für eine schöne Braut! Die roten Haare finde ich persönlich richtig toll und das Gesamtbild ging in Richtung Boho. Das Kleid ganz schlicht mit grober Spitze, es sah einfach großartig an ihr aus! Lars natürlich machte auch eine top Figur, nicht das ich immer nur auf die Braut abgehe :D

      Die Momentaufnahmen der Gäste beim ankommen an der Location liebe ich, denn alle sind so gespannt und voller Vorfreude. Das Brautpaar gab sich das Ja-Wort und schon beglückwünschten alle das frischgebackene Ehepaar. Das Wetter war zauberhaft und die Stimmung richtig schön. Es wurde angestoßen und schon konnten wir ein paar Portraits machen. Ganz witzig war, dass Inken dann meinte „Oh, da sind die Rinder, die haben die gleiche Haarfarbe wie ich, mit denen müssen wir auch ein Bild machen!“ :D Das fand ich geil! Das Shooting war allgemein richtig locker und entspannt und schon ging es ab zur Feier.

      Gefeiert werden sollte in der Dallmanns Deele in Herford. Da das Wetter herrlich war, fand der Empfang draußen statt. Es war eine Hochzeit mit vielen Kindern  und denen wurde auch viel geboten. Für die Eltern richtig klasse, wenn die Kinder gut beschäftigt sind. Es gab eine große Hüpfburg, die schönste die ich je auf einer Hochzeit gesehen habe! Nicht nur die Kleinen hatten Spaß, sondern auch die Erwachsenen! :D Ich selber musste sie natürlich auch ausprobieren! Das Coffee Bike sorgte für leckeren Kaffee und es gab köstlichen Kuchen. Das ländliche Flair auf dem Hof war richtig toll. Genauso hatten sich das Inken und Lars vorgestellt, als sie mir beim Vorgespräch erzählten wie ihre Hochzeit aussehen sollte. Umso mehr freute ich mich für sie, dass alles so umgesetzt werden konnte. Bevor es dann für alle in die Location ging, hatte ich meinen Feierabend.

      Ich bin so dankbar und so froh, dass wir uns gefunden haben! Es war schön euch für ein paar Stunden zu begleiten! Ihr seid so sympathische Menschen und ich wünsche euch alles alles Liebe! <3

       

      Standesamt Location: Remise Niederbarkhausen, Leopoldshöhe

      Styling. Salon Gegen(w)art, Bad Salzuflen

      Eheringe: Trauring Schmiede, Bielefeld

      Blumen: Gärtnerei Brüschke & DIY

      Kaffee: Coffee Bike

      Hüpfburg: Wunderland-Hochzeit

      Location Feier: Dallmann’s Seele, Herford

      s

      SHARE