Wir ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind Lia und ich befreundet, nicht nur die Fotografie verbindet uns sondern viel viel mehr. Wir hatten Lust in der Nebensaison zu fotografieren und ganz kurzfristig haben wir dieses kleine Shooting auf die Beine gestellt. Unterstützt wurden wir auch von mehreren Hochzeitsdienstleistern aus der Umgebung, die ich nur herzlichst empfehlen kann.

Chaleel Brautmoden aus Stadthagen haben ein wunderschönes, und wie ich finde, spezielles Brautkleid zur Verfügung gestellt. Fabienne, unser Model, sah aus wie eine Eis-Prinzessin mit ihrem Cape a lá Schleier. Es stand ihr richtig gut und betonte ihre schöne und schmale Figur. Die liebe Melanie von Blumenparadies Wall hat einen richtig tollen Blumenstrauß gezaubert und man merkt welch großes Talent sie hat! Sanela hat leckere vegane Cakepops gemacht, die wir übrigens alle verputzt haben weil sie so köstlich waren.

Eigentlich wollten wir im Schnee Fotos machen und waren schon ganz enttäuscht. Als wir dann in den Steinbruch gingen sahen wir die spektakuläre Kulisse, der eingefrorene Bergsee. Die Stimmung war super und wir hatten richtig Spaß beim Shoot und haben viel gelacht. Ich weiß jetzt schon das es eines meiner Lieblings-Shootings dieses Jahres ist, weil die Location zu dieser Jahreszeit besonders war und die Farbkombi mit dem rot einfach zum winterlichen Stil passt. Als wir dann aus dem Steinbruch hochwanderten, und ja es war richtig anstrengend, schien auch noch die Sonne und es gab einen mega Sonnenuntergang. Ein wunderschöner Abschluss. Ich bin einfach verliebt in diese Bilder!

Danke nochmal an Fabienne und Sascha die so gut mitgemacht haben und es lange in der Kälte ausgehalten haben. Ihr seid so ein sympathisches Pärchen und das ihr euch liebt, sieht man eindeutig auf diesen Bildern!

 

Fotos & Planung: Lia Falke Fotografie & Nelli Brinkmann Fotografie

Brautmode: Chaleel Hochzeitsmoden

Blumen: Blumenparadies Wall

Cakepops: Sanelas Tortenwelt

SHARE